Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Stuttgart

Stadt Stuttgart will Weissenhofsiedlung kaufen

Die Stadt Stuttgart will die Weissenhofsiedlung kaufen.

19.10.2016
  • dpa/lsw

Stuttgart. Die Stadt und der Bund als Eigentümer versuchten, eine Einigung dafür zu schaffen, wie «Stuttgarter Zeitung» und «Stuttgarter Nachrichten» (Donnerstag) unter Berufung auf Stuttgarts Finanzbürgermeister Michael Föll (CDU) berichteten. Föll zeigte sich demnach zuversichtlich, dass 2017 eine entsprechende Lösung erzielt werde. Ein Sprecher der Stadt bestätigte die Kaufabsicht auf Anfrage. Zwei Häuser der Weissenhofsiedlung waren im Sommer in das Unesco-Weltkulturerbe aufgenommen worden.

In der Unteren Denkmalbehörde im Rathaus werden den Zeitungen zufolge auch die Weichen dafür gestellt, dass die gesamte Weissenhofsiedlung ausgezeichnet wird. 2017 solle die Würdigung durch die Europäische Union als «Kulturerbe» beantragt werden.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

19.10.2016, 21:46 Uhr | geändert: 19.10.2016, 19:21 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball