Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
„HCH“ rückt näher

Stadt für neues Schild, Kreis berät im Dezember

Die Chancen stehen gut, dass Hechingen sein altes Auto- kennzeichen zurückbekommt. Der Gemeinderat ist dafür. Auch der Landrat zeigt sich offen.

14.11.2012
  • Eike Freese

Hechingen. Meinungsforscher der so genannten „Heilbronner Initiative Kennzeichen-Liberalisierung“ haben in einer nicht repäsentativen Umfrage festgestellt, dass sich über achtzig Prozent der Hechingerinnen und Hechinger für das alte Nummernschild aussprechen könnten. Das ist ein höherer Anteil als im Durchschnitt der von den Wissenschaftlern bundesweit befragten Gemeinden mit verlorenem Altkennzeichen.

Deutlicher noch ist das Meinungsbild im Hechinger Gemeinderat: Bei einer Enthaltung waren bei einer Abstimmung Ende vergangener Woche alle Stadträte dafür, das „HCH“ wieder aufleben zu lassen. Argumente der Stadt-Seite: Nicht nur Nostalgie, sondern auch verbessertes Stadtmarketing durch ein eigenes Kennzeichen. Bürgermeisterin Dorothea Bachmann stellt sich ausdrücklich hinter die Initiative.

Am 21. September hat der Bundesrat beschlossen, die Zulassungsverordnung für Autos zu ändern. Seit 1. November ist die Änderung geltendes Recht. Länder können jetzt pro Zulassungsbezirk mehrere Kennzeichen beantragen. Die Regelung ist aber auf Altkennzeichen beschränkt. Vorschläge, im Zollernalbkreis etwa ein „ZAK“- oder „ZA“-Kennzeichen einzuführen, sind damit vom Tisch.

Ende November befasst sich der Balinger Kreistag erstmals in einem Ausschuss mit dem Thema. Am 10. Dezember wird in großer Runde abgestimmt. Hechingen wäre die einzige Kommune im Zollernalbkreis, die ein Recht auf ein eigenes Kennzeichen hat. Traditionell stehen viele Landkreise und auch die deutschen Landkreistage dem Thema skeptisch gegenüber. Landrat Günther-Martin Pauli hat angekündigt, sich der Neuerung nicht zu verschließen.

Stadt für neues Schild, Kreis berät im Dezember

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

14.11.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball