Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Fresko soll ins Museum

Stadt signalisiert Interesse für Dauerausstellung

Das kurz vor dem Abriss der Kroh-Villa entdeckte Fresko Ernst Maria Fischers hat gute Aussichten, gerettet zu werden. Gestern besichtigte Bürgermeisterin Christine Arbogast das Kunstwerk. Das Stadtmuseum möchte es gerne übernehmen.

28.07.2015
  • jol

Tübingen.Das Landesdenkmalamt qualifizierte kürzlich das Fresko samt Villa zum Denkmal, freilich mit Option für den Abriss. Denn dafür ist die Genehmigung längst erteilt, grundsätzlich soll sich daran auch nichts mehr ändern. Die Frage ist nur noch, ob – und falls ja: wie – das Kunstwerk Ernst Maria Fischers gerettet werden kann. Der Münchner Künstler hat es im März 1933 in der damals gerade bezu...

86% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball