Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Eine Halle fürs Schwarze Schaf

Stadt und Clubbetreiber versuchen, an das Expressgut-Gebäude der Bahn zu kommen

Der Studentenclub „Schwarzes Schaf“, der im März in der Herrenberger Straße schließen musste, zieht möglicherweise direkt neben den Bahnhof. Die „Discount-Halle“ würde sich, da sind sich die Schaf- Betreiber und Tübingens OB Boris Palmer einig, als Location für den Club prima eignen.

22.08.2014
  • SABINE LOHR

Tübingen. So viele „Likes“ hat Oberbürgermeister Boris Palmer auf seiner Facebook-Seite für noch kein anderes Thema bekommen: 1790 seiner Facebook-Freunde drückten auf „Gefällt mir“ und stimmten damit zu, dass mehr Nachtleben an dieser Stelle, direkt neben dem Bahnhof, besser sei als Billigartikel.Dass Palmer diese Frage überhaupt auf Facebook stellte, wusste Dimitri Katsaras nicht. Der ehemalige...

85% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball