Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Das visuelle Gedächtnis von Reutlingen

Stadtarchiv stellt Fotosammlung Dohm vor

Im Besitz des Stadtarchivs befindet sich die bedeutende Fotosammlung Dohm, die von 1930 bis 1975 das Reutlinger Stadtgeschehen dokumentiert. Die Hälfte des fotografischen Schatzes wurde jetzt erschlossen und der Öffentlichkeit vorgestellt.

30.08.2012
  • Uschi Kurz

Reutlingen. 250 Regalmeter umfasst der Fotobestand des Reutlinger Stadtarchivs, mehr als 120 davon entfällt auf die Foto-Sammlung Dohm. Schon daran erkenne man deren Bedeutung, betonte Roland Brühl, der stellvertretende Leiter des Stadtarchivs, gestern beim Pressetermin. Stadtansichten, Wirtschaftsporträts, Werbe- und Porträtfotografie, Sport- und Modeaufnahmen – es gibt nichts, was Peter Dohm und später seine Mitarbeiter nicht fotografiert hätten: „Er hat das visuelle Gedächtnis der Stadt geprägt.“

In den vergangenen zehn Jahren hat die Stadtarchiv-Mitarbeiterin Anna Pytlik halbtags an der Sammlung gearbeitet und zunächst die kleinformatigen Negativfilme (Leica und Rollei) gesichtet. Aus mehr als 16 000 Filmen und Kontaktabzügen mit rund 200 000 Einzelbildern hat sie eine Auswahl getroffen. Die Bilder wurden verschlagwortet und können nun im Stadtarchiv zur Recherche benutzt werden. Eine Ausnahme bilden die Porträtaufnahmen, die dürfen nur eingesehen werden, wenn keine Persönlichkeitsrechte mehr auf dem Bild sind.

Mehr als 2000 Bilder umfasst allein das Luftbildarchiv. Die bauliche Veränderung der Stadt Reutlingen, auch die Zerstörung im Krieg und der Wiederaufbau, lassen sich so lückenlos nachvollziehen. Dohm hatte auch Kontakt zu vielen Prominenten. Eine der frühesten Farbfotografien zeigt Theodor Heuss am 5. Juni 1950 in Bebenhausen, als er den Landtag besuchte. Darüber hinaus war Dohm, der selbst mit seinem Bugatti Rennen fuhr, sehr sportinteressiert. Von der Schwimmmeisterschaft 1961 gibt es einen Abzug mit den Originalunterschriften der Schwimmer.

Pytlik stieß im Laufe ihrer jahrelangen Beschäftigung mit den Dohmschen Bildern auf manche Rarität. Beispielsweise die Aufnahme eines Zeppelins. Erst als sie auf der Vergrößerung das Hakenkreuz und die olympischen Ringe entdeckte, war klar: „Das war eine Werbung für die Olympiade 1936 in Berlin.“ Besonders beeindruckt war die Kulturwissenschaftlerin von der Vielfalt der Sammlung: „Dohm hat alles abgedeckt von der Stadtansicht bis zur Modefotografie.“

„Die erste Viertelmillion ist geschafft“, sagt Pytlik. Die Arbeit wird ihr deshalb nicht ausgehen. In den nächsten Jahren steht die Erschließung der großformatigen Negativplattensammlung und der Dias an. Weitere rund 200 000 Fotos aus dem Zeitraum von 1944 bis in die 1970er Jahre müssen gesichtet und katalogisiert werden. „Da ist noch so manche Überraschung dabei“, ist Anna Pytlik überzeugt.

Stadtarchiv stellt Fotosammlung Dohm vor
1947 fotografierte Peter Dohm vom Albtorplatz in die Metzgerstraße hinein, im Hintergrund die wuchtigen Türme der Marienkirche.Bild: Stadtarchiv

Stadtarchiv stellt Fotosammlung Dohm vor

Das Stadtarchiv Reutlingen besitzt eine der größten kommunalen Fotosammlungen in Baden-Württemberg. Etwa 1 Million Einzelbilder von 1853 bis in die Gegenwart dokumentieren die Veränderungen im Stadtbild, das kulturelle Leben, die wirtschaftliche Entwicklung, aber auch mehr oder weniger bekannte Personen. Mit mehr als 120 Regalmetern stellt die Fotosammlung Dohm den größten Einzelbestand dar. Von Peter Dohm 1919 in der Krämerstraße 10 (im Bild) gegründet, entwickelte sich Foto Dohm zum „größten Foto-Spezialhaus der Schwäbischen Alb“, so die Eigenwerbung. Als das Familienunternehmen 1993 schloss, gelangte der Fotobestand ins Stadtarchiv. In den Vitrinen vor dem Stadtarchiv wird nun ein kleiner Ausschnitt der Aufnahmen gezeigt.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

30.08.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball