Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
In der Karlstraße werden Pflanztröge versenkt

Stahlkästen für Amberbäume sind später nicht zu sehen

Ein Piratenschatz, geheime Dokumente oder vielleicht eine Zeitkapsel? Am Mittwoch verbuddelten mehrere Männer in Orange vor dem Ledergeschäft Reutter in der Karlstraße mysteriöse Objekte. „Das sind Baumscheiben“, erklärte ein Bauarbeiter.

11.06.2015
  • lsd

Tübingen. Also eigentlich Blumenkästen in groß, aber eben für Bäume. Vor Leder-Reutter werden zwei Amberbäume die Straße verschönern. „Wir versuchen, so viel Grün wie möglich unterzubringen“, sagt Leslie Sawyerr, Projektleiterin für das Südliche Stadtzentrum. Auch auf der gegenüberliegenden Straßenseite werden noch Bäume gepflanzt. Die Amberbäume hat das Hamburger Landschaftsarchitekturbüro Breimann & Bruun der Stadt Tübingen vorgeschlagen, die den Vorschlag für gut befand.

Ein Grund dafür ist, dass die Bäume nicht immer gleich aussehen. „Besonders schön ist an ihnen, dass sie ihre Farbe verändern“, sagt Sawyerr. „Die Blätter werden im Herbst rötlich.“ Bewundern kann man die Bäume mit dem botanischen Namen „Liquidambar styraciflua“ schon in der Friedrichstraße. „Wir fassen das Zinser-Dreieck als einheitlichen Stadtraum“, sagt Sawyerr.

Das schließt neben durchgehendem Pflaster und Fahrbahnbelag also auch einen roten (beziehungsweise grünen) Faden bei der Bepflanzung mit ein. Bis jetzt kann man aber nur die Baumscheiben sehen. Die Stahlkonstruktionen sind nötig, damit die Bäume optimal belüftet und mit Substrat versorgt werden. Außerdem brauchen sie Platz für ihre Wurzeln, die sonst das Pflaster hochdrücken könnten – wie vor dem Café Lieb geschehen.

Stahlkästen für Amberbäume sind später nicht zu sehen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

11.06.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball