Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Berichterstattung Radfahrer in Tübingen

Stammtischniveau

Hier geht es um die Berichterstattung über Radfahrer und Winter und im Allgemeinen.

28.11.2014

Lorenzo Zimmers Artikel, das „Übrigens“ dazu und viele Leserbriefe gehen die Frage der Radverkehrs-Sicherheit auf Stammtischniveau an. Statt erstmal zu recherchieren, inwiefern mangelhaftes Licht am Rad als Ursache in der Unfallstatistik auftaucht, wird tumb auf die „wahnsinnig gefährlichen“ Dunkelradler geschimpft. Real gibt es aber im Stadtgebiet so gut wie keine Unfälle wegen unbeleuchteter Radler. Wer meint, als Autofahrer unbeleuchtete Radler unter Straßenlaternen zu spät zu erkennen, der überfährt auch dunkel gekleidete Fußgänger und sollte somit entweder den Fahrstil ändern oder seinen Führerschein abgeben.

Bei RadCheck-Aktionen entdecken wir vom ADFC zudem häufiger risikoträchtige Mängel an Fahrrad-Bremsen als am Licht. Bei (zu selten genutzten) Fahrsicherheitstrainings zeigt sich mangelhafte Übung im Umgang mit kräftigen Brems-Manövern auf dem Rad.

Wer etwas für Sicherheit und Attraktivität des Radverkehrs tun will, der sollte dafür werben, dass Radfahrer tags wie nachts gut sichtbar fahren – und das heißt in erster Linie mit einem bis 1,5 Meter Abstand von Fahrbahnrand oder parkenden Fahrzeugen. Dicht am Rand oder gar auf Bürgersteigniveau wird man auch mit Müllmannweste und buntem Plastikhut leicht übersehen und nervt die Fußgänger. Außerdem gilt es sich für flächendeckend Tempo 30 in der Stadt einzusetzen. Das sorgt für kürzere Bremswege, gleichmäßigeres Geschwindigkeitsniveau, weniger Lärm und schlicht mehr Lebensqualität für alle Stadtbewohner.

Andreas Oehler, Tübingen,

für dem örtlichen ADFC (Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club)

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

28.11.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball