Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Statistik: 16 600 Menschen mit US-Pass im Südwesten
Hillary Clinton. Foto: JIM LO SCALZO/Archiv dpa/lsw
Stuttgart

Statistik: 16 600 Menschen mit US-Pass im Südwesten

Trump oder Clinton? Bei den US-Wahlen am kommenden Dienstag schauen einige Baden-Württemberger gespannter hin als andere: Rund 16 600 Einwohner mit US-amerikanischem Pass sind nach jüngsten Zahlen im Südwesten gemeldet.

04.11.2016
  • dpa/lsw

Stuttgart. 15 300 der sogenannten Expats waren Ende 2015 im wahlberechtigten Alter von mindestens 18 Jahren, wie das Statistische Landesamt am Freitag mitteilte. Dazu kommen stationierte Soldaten sowie Diplomaten und ihre Familien, die nicht im Ausländerzentralregister erfasst sind. Die meisten US-Amerikaner leben im Stadtkreis Stuttgart (2100 Einwohner), gefolgt vom Rhein-Neckar-Kreis (1400 Einwohner) und dem Stadtkreis Heidelberg (1300 Einwohner).

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

04.11.2016, 15:54 Uhr | geändert: 04.11.2016, 11:51 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball