Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Bühl/Hirschau/Wurmlingen

Stau im Neckartal

Die Bürgerinitiative (BI) Neckartal kündigt für Bühl, Hirschau und Wurmlingen weitere „Aktionen bisher nicht gekannten Ausmaßes“ an.

10.12.2012
  • ST

Bühl/Hirschau/Wurmlingen. Damit protestiert die BI unter anderem gegen die Pläne von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU), der in absehbarer Zeit kein Geld für den Bau der B 28 neu zur Verfügung stellen will. Bislang handelte es sich bei den Aktionen der Bürgerinitiative meist um „intelligentes Parken“ – wodurch der Verkehrsfluss durch die drei Ortschaften stark verlangsamt wurde. Damit müssen Pendler wohl auch heute rechnen. „Trotz eisiger Kälte brodelt es bei den verkehrsgeplagten Menschen im Neckartal wie vor einem Vulkanausbruch“, heißt es in einer aktuellen Mitteilung der BI.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

10.12.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball