Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Erbe-Realschule erhält Preis

Stiftung Würth zeichnet sie für ökonomische Projekte aus

Auf die Tübinger Walter-Erbe-Realschule wartet eine Auszeichnung. Sie ist eine von vier weiterführenden allgemeinbildenden Schulen, die den diesjährigen „Würth Bildungspreis“ bekommen. Er wird am Donnerstag, 6. November, im Neuen Schloss in Stuttgart überreicht.

17.10.2014

Tübingen. Mit ihm würdigt das „Kompetenzzentrum Ökonomische Bildung“ der Stiftung Würth, dass das Quartett im vergangenen Schuljahr „ökonomische Projekte durchgeführt und nachhaltig schulintern verankert“ hat. Prof. Reinhold Würth, Vorsitzender des Stiftungs-Aufsichtsrats, und Ministerialdirektor Guido Rebstock vom baden-württembergischen Finanzministerium werden die Preise überreichen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

17.10.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball