Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Stuttgart

Stipendien an 41 junge Flüchtlinge aus Syrien vergeben

Weitere 41 junge Flüchtlinge aus Syrien können nun mithilfe von Stipendien in Baden-Württemberg studieren.

25.11.2016

Von dpa/lsw

Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Bündnis 90/Die Grünen). Foto: Silas Stein/Archiv dpa/lsw

Stuttgart. Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne), Partner aus der Wirtschaft und dem Stiftungswesen übergaben am Freitag in Stuttgart die Urkunden für die Unterstützungen. Damit werde ein wichtige Voraussetzung geschaffen, dass die jungen Menschen in der Gesellschaft ankommen könnten, sagte Bauer laut Mitteilung.

Ein Drittel der Stipendiaten ist bereits an einer Hochschule in Baden-Württemberg eingeschrieben. Zwei Drittel absolvieren Sprachkurse und andere Kurse, die auf das Studium vorbereiten. Ausgewählt wurden die Stipendiaten in einem Verfahren, das der Deutsche Akademische Austauschdienst leitete. Das Stipendium umfasst Maßnahmen, die auf das Studium vorbereiten, eine monatliche Beihilfe von 300 Euro, die gegebenenfalls zusätzlich zum Bafög gezahlt werden, und Beratungsangebote. Beworben hatten sich 350 jungen Menschen. Im vergangenen Jahr waren bereits 50 Stipendien vergeben worden.

Zum Artikel

Erstellt:
25. November 2016, 15:52 Uhr
Aktualisiert:
25. November 2016, 15:31 Uhr
zuletzt aktualisiert: 25. November 2016, 15:31 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen