Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Emmendingen

Straftäter ist vier Wochen nach Ausbruch noch auf der Flucht

Rund vier Wochen nach seiner Flucht aus dem Zentrum für Psychiatrie in Emmendingen ist ein Straftäter weiter auf der Flucht.

09.03.2018
  • dpa/lsw

Emmendingen. «Wir suchen immer noch nach ihm», sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Zu konkreten Fahndungsmaßnahmen wollte die Polizei keine Details nennen. Der 36 Jahre alte Mann war im sogenannten Maßregelvollzug untergebracht und nutzte demnach einen von der Krankenhausleitung genehmigten Ausgang innerhalb der Mauern der Einrichtung zur Flucht am 11. Februar.

Im Oktober 2016 war der Mann im badischen Rheinfelden (Kreis Lörrach) mit dem Auto auf seine Ex-Freundin und deren neuen Partner zugerast. Die Frau konnte sich in Sicherheit bringen. Ihr Begleiter wurde von dem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt. Das Landgericht Freiburg verurteilte den Mann zu fünf Jahren und zehn Monaten Haft. Wegen einer tiefgreifenden Persönlichkeitsstörung musste er zusätzlich in die Psychiatrie.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

09.03.2018, 10:46 Uhr | geändert: 09.03.2018, 10:10 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball