Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Fußball-Bundesliga

Streich will vom SC Freiburg mehr Leichtigkeit sehen

Nach dem 2:5 gegen Werder Bremen hofft Trainer Christian Streich auf eine Leistungssteigerung seines SC Freiburg im Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg.

03.04.2017
  • dpa/lsw

Freiburg. «Wir müssen wieder mehr Leichtigkeit finden und mit allem verteidigen, was wir haben», sagte Streich am Montag mit Blick auf die Partie am Mittwoch (20.00 Uhr/Sky).

Bei den personellen Überlegungen spiele auch das kommende Heimspiel am Samstag gegen Mainz eine Rolle, weil für manche Spieler drei Partien in einer Woche kräftemäßig zu viel wären. «Aber entscheidend ist nicht, wer auf dem Platz steht, sondern wie wir auf dem Platz stehen», erklärte der SC-Coach.

Dass Mittelfeldspieler Nicolas Höfler nach seiner Knieverletzung zurückkehrt, ist nicht sehr wahrscheinlich, aber auch nicht ausgeschlossen. Er sollte am Montagnachmittag wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

Für Wolfsburgs Stürmer Mario Gomez, der momentan einen Lauf hat und am Sonntag in Leverkusen einen Hattrick erzielte, wird es keine Sonderbewachung geben. «Wenn wir ein Topspiel machen, wird Gomez kein Tor schießen und keins vorbereiten», ist sich Streich sicher.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

03.04.2017, 17:39 Uhr | geändert: 03.04.2017, 15:22 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball