Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Streiks und Unsicherheit lasten auf Flughafen Stuttgart
Flughafen-Chef Georg Fundel. Foto: Christoph Schmidt/Archiv dpa/lsw
Stuttgart

Streiks und Unsicherheit lasten auf Flughafen Stuttgart

Die Streiks bei Lufthansa, die Probleme bei Air Berlin und Tuifly sowie die unsichere Lage in der Türkei haben den Flughafen Stuttgart in diesem Jahr gebremst.

08.12.2016
  • dpa/lsw

. Das erwartete Plus von drei Prozent werde sich beim Passagierwachstum nicht einstellen, sagte Flughafen-Chef Georg Fundel am Donnerstag in Stuttgart. Stattdessen werde es nur ein kleines Wachstum geben. Von Juli bis September hatte der Stuttgarter Flughafen ein leichtes Plus von 1,5 Prozent bei den Passagieren verbucht. Doch das dritte Quartal lag im Vergleich zum Vorjahr schon im Minus und die Streiks bei der Lufthansa hatten erst im November eingesetzt. Für das kommende Jahr ist Fundel entsprechend vorsichtig. Angesichts der Unvorhersehbarkeit der Ereignisse plane man nahe der Nulllinie.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

08.12.2016, 13:47 Uhr | geändert: 08.12.2016, 13:11 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball