Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Koscher Essen ist heute leichter als je zuvor

Streiter für Demokratie und jüdisches Leben: Ex-Landesrabbiner Joel Berger las aus seiner Biografie und redete über Politik

Joel Berger las und erzählte am Mittwoch im Baisinger Schlosssaal. Einige der 40 Zuhörer erkannten den jiddischen Akzent des ehemaligen Landesrabbiners aus seinen Radiobeiträgen beim Südwestrundfunk.

13.06.2014
  • Martin Zimmermann

Baisingen. „Es gibt keinen Antisemitismus. Es gibt nur Antisemiten“, sagt der 77-jährige ehemalige Landesrabbiner von Württemberg. In seinem Heimatland Ungarn schiebe man die Verantwortung für die Deportation von 400 000 Juden allein auf die deutsche Wehrmacht – für Berger „eine grobe Fälschung der Geschichte“. Ohne die „aktive und hingebungsvolle Hilfe der ungarischen Gendarmerie und Behörden“ w...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball