Tübingen · Medizinforschung

Studie zu seltenen Tumoren des Auges

Tübingen Uniklinikum ist an Erforschung von malignen Lymphomen des Augeninneren beteiligt.

26.05.2022

Von ST

Das maligne Lymphom des Augeninneren ist eine seltene Form des Augenkrebses, die schwer zu diagnostizieren ist. Das soll sich ändern: Unter der Leitung von Vinodh Kakkassery, Oberarzt der Klinik für Augenheilkunde am Lübecker Universitätsklinikum, und Prof. Falko Fend, Pathologe am Universitätsklinikum Tübingen, startet im Sommer eine Studie zur Verbesserung der Diagnostik beim Lymphom der Netzha...

82% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
26.05.2022, 06:30 Uhr
Lesedauer: ca. 2min 06sec
zuletzt aktualisiert: 26.05.2022, 06:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen