Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Wetzlar

Stuttgarts Handballer verpassen Pokal-Endrunde

Handball-Bundesligist TVB Stuttgart hat das Final-Four-Turnier um den DHB-Pokal verpasst.

04.03.2018

Von dpa/lsw

Wetzlar. Die Schwaben verloren am Sonntag im Viertelfinale gegen die HSG Wetzlar mit 21:25 (9:11). Beste Werfer beim Sieger waren vor 4421 Zuschauern Filip Mirkulovski und Maximilian Holst mit jeweils sechs Toren. Für die Stuttgarter traf Ex-Nationalspieler Michael Kraus achtmal.

Am Dienstag empfängt Bundesliga-Spitzenreiter Rhein-Neckar Löwen den SC DHfK Leipzig, die TSV Hannover-Burgdorf hat gegen EHF-Cup-Sieger Frisch Auf Göppingen Heimrecht. Den letzten Teilnehmer an der Endrunde, die am 5./6. Mai in Hamburg steigt, ermitteln am Mittwoch die Füchse Berlin und der SC Magdeburg.

Zum Artikel

Erstellt:
4. März 2018, 20:38 Uhr
Aktualisiert:
4. März 2018, 17:10 Uhr
zuletzt aktualisiert: 4. März 2018, 17:10 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen