Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Wetzlar

Stuttgarts Handballer verpassen Pokal-Endrunde

Handball-Bundesligist TVB Stuttgart hat das Final-Four-Turnier um den DHB-Pokal verpasst.

04.03.2018
  • dpa/lsw

Wetzlar. Die Schwaben verloren am Sonntag im Viertelfinale gegen die HSG Wetzlar mit 21:25 (9:11). Beste Werfer beim Sieger waren vor 4421 Zuschauern Filip Mirkulovski und Maximilian Holst mit jeweils sechs Toren. Für die Stuttgarter traf Ex-Nationalspieler Michael Kraus achtmal.

Am Dienstag empfängt Bundesliga-Spitzenreiter Rhein-Neckar Löwen den SC DHfK Leipzig, die TSV Hannover-Burgdorf hat gegen EHF-Cup-Sieger Frisch Auf Göppingen Heimrecht. Den letzten Teilnehmer an der Endrunde, die am 5./6. Mai in Hamburg steigt, ermitteln am Mittwoch die Füchse Berlin und der SC Magdeburg.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

04.03.2018, 20:38 Uhr | geändert: 04.03.2018, 17:10 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball