Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Eningen

Suchaktion nach nicht existentem Beifahrer

Wegen eines Unfalls, bei dem sich ein 22-jähriger Autofahrer mittelschwere Verletzungen zuzog, hat die Polizei am frühen Donnerstagmorgen eine umfangreiche Suchaktion veranlasst.

02.09.2010

Eningen. Die Beamten waren davon ausgegangen, dass ein Mitfahrer hilflos umherirrt oder irgendwo verletzt zusammengebrochen ist. Tatsächlich stellte sich diese Annahme später als Irrtum heraus.

An der Suchaktion beteiligten sich Polizei samt Polizeihundeführer, ein Polizeihubschrauber sowie insgesamt 30 Leute vom DRK-Rettungsdienst, der Schnelleinsatzgruppe des DRK, der Rettungshundestaffel Reutlingen, der Malteser Rettungshundestaffel und der DRK-Bereitschaft Eningen. Die Feuerwehr leuchtete die näheren Umgebung der Unglücksstelle aus. Vergeblich. Schließlich wurde der Gesuchte per Handy erreicht.

Dabei stellte sich heraus, dass er zur Unfallzeit gar nicht in dem Fahrzeug war, so dass die Suche eingestellt werden konnte. – Zu dem Unfall war es gegen 2.40 Uhr gekommen, als der 22-Jährige mit seinem BMW auf der L 380 von Eningen aus die St. Johanner Steige aufwärts fuhr. Im oberen Bereich der Steige kam er, vermutlich weil er zu viel Alkohol intus hatte und zu schnell war, nach rechts von der Fahrbahn ab.

Nachdem der Wagen zwei Leitpfosten überfahren hatte, rutschte er nach rechts in den Straßengraben. Von dort schanzte der Wagen gegen die Untertunnelung des Zufahrtsweges zum „Schafhaus“, bevor er im freien Flug gegen einen Wegweiser und danach gegen einen Baum prallte. Erst nach weiteren zehn Metern blieb der total demolierte BMW auf der rechten Seite liegen.

Der 22-jährige, der sich bei dem Unfall mittelschwere Verletzungen zuzog, kam in eine Klinik. Aufgrund seiner Äußerungen war die Polizei davon ausgegangen, dass ein Mitfahrer an Bord war.

ST

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

02.09.2010, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball