Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Rust

Südwest-CDU beschließt Regierungsprogramm

Zum Ende ihres zweitägigen Parteitags in Rust bei Freiburg hat die CDU Baden-Württemberg ihr Programm zur Landtagswahl im März beschlossen.

21.11.2015
  • dpa

Rust. Das Papier wurde von den Delegierten am Samstag mit großer Mehrheit verabschiedet. Im Vorfeld des Parteitags hatten Parteimitglieder 250 Änderungsanträge gestellt, sagte CDU-Vize Thorsten Frei. Dies zeige die große Mitwirkung der Parteibasis an dem Programm.

«Das ist kein Papier für die Partei, das ist ein Papier von der Partei.» Das Programm sei auf den Spitzenkandidaten bei der Landtagswahl, Guido Wolf, zugeschnitten, sagte Frei. Wolf verkörpere die von der Partei formulierten Regierungsziele. Darunter ist unter anderem die Forderung nach 1500 zusätzlichen Polizisten im Land in den kommenden fünf Jahren.

Südwest-CDU beschließt Regierungsprogramm
Guido Wolf (CDU) ist Spitzenkandidat für die Landtagswahl 2016. Foto: Patrick Seeger

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

21.11.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball