Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Verkehrspolitik der Länder

Südwesten beim Lärmschutz vorn

Bei einem Bundesländervergleich zur nachhaltigen Mobilität mehrerer Verbände belegt Baden-Württemberg Platz vier.

14.12.2016
  • dpa/lsw

Stuttgart/Berlin. Vorreiter sind Thüringen, Berlin und Rheinland-Pfalz, den meisten Nachholbedarf haben Bayern und Hamburg, wie der im Auftrag des Deutschen Verkehrssicherheitsrates erstellte «Bundesländerindex Mobilität & Umwelt» zeigt. Er wurde am Mittwoch in Berlin vorgestellt. Ganz vorne landet Baden-Württemberg beim Thema Lärmminderung als eines der wenigen Länder mit einem Minderungsziel samt Zeitvorgabe. Nur für einen Platz im hinteren Mittelfeld reichte es beim Flächenverbrauch und bei der Luftqualität.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

14.12.2016, 17:40 Uhr | geändert: 14.12.2016, 14:01 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball