Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Stuttgart

Südwesten bekommt einen Vorgeschmack auf den Winter

Eine Kaltfront beschert dem Südwesten in den kommenden Tagen Frost, Glätte und stellenweise sogar Schnee.

02.11.2016
  • dpa/lsw

Stuttgart. Nach Auskunft des Deutschen Wetterdienstes in Stuttgart wird vor allem das Wochenende nass und kalt, mit Höchstwerten im Flachland von sechs Grad, in höheren Lagen von zwei Grad. Im Schwarzwald kann es ab 500 Metern leicht schneien. Mit winterlichen Verhältnissen auf den Straßen sei zu rechnen, sagte ein Meteorologe am Mittwoch. «Es wird aber kaum Schnee liegen bleiben.» Während es am Donnerstag verbreitet aufklart und die Temperaturen bei bis zu elf Grad liegen, wird es danach immer kälter. Dabei ist örtlich Glätte durch Reif oder überfrierende Nässe möglich.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

02.11.2016, 13:42 Uhr | geändert: 02.11.2016, 11:51 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball