Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Synergien, Teamgeist und Kostensparen
Das neue Haus der Evangelischen Kirche ist bezugsfertig, auf dem Foto von links: Ernst-Karl Dölker, Schuldekan Hansjörg Dieter, Markus Rebhuhn, Dekan Werner Trick und Johannes Ruoss.Bild: Schwarz
Kirchendomizil

Synergien, Teamgeist und Kostensparen

Das „Haus der Evangelischen Kirche“ steht und wird momentan bezogen. Am 27. Oktober ist offizielle Einweihung mit Festakt und einem Tag der offenen Tür für die Allgemeinheit.

11.10.2018
  • Monika Schwarz

Die Wände sind noch etwas kahl, die Treppenstufen nach wie vor mit Plastik verhüllt. Auch die hellen Zimmer im neu gebauten „Haus der Kirche“ in der Justinus-Kerner Straße beim Ringhof sind bisher nur teilweise bezogen.In den kommenden Tagen wird sich das aber ändern. Etwa 30 kirchlich Beschäftigte finden im neuen Gebäude, in seinen Büros und Zimmern Platz. Gemeinsam mit Schuldekan Hansjörg Diete...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball