Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Syrischer Flüchtling verhilft Polen zu verlorenen 2000 Euro
Geldscheine im Geldbeutel. Foto: Lino Mirgeler/Archiv dpa/lsw
Emmendingen

Syrischer Flüchtling verhilft Polen zu verlorenen 2000 Euro

Ein 21 Jahre alter Flüchtling aus Syrien hat einem polnischen Staatsbürger in Südbaden zu seiner verlorenen Brieftasche mit 2000 Euro Bargeld verholfen.

13.01.2017
  • dpa/lsw

Emmendingen. Der junge Mann hatte das Portemonnaie am Mittwoch auf der Wache in Emmendingen abgegeben, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die Beamten konnten den Besitzer mit Hilfe der Papiere in der Brieftasche und einer auf Polnisch verfassten Facebook-Mitteilung verständigen. Der Mann habe seinen Besitz am Donnerstag abgeholt und einen angemessenen Finderlohn für den jungen Syrer hinterlassen, berichtete die Polizei.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

13.01.2017, 13:03 Uhr | geändert: 13.01.2017, 13:01 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball