Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kinder- und Jugendberatungskonzept des Landkreises Tübingen

Systemfehler

Kritik am neuen Kinder- und Jugendberatungskonzept des Landkreises Tübingen (21. November).

26.11.2014

Letzte Woche wurde das zukünftige Beratungskonzept für Kinder, Jugendliche und Eltern im Landkreis – unter der tollen Überschrift „Beratungsoffensive“ – mit nur einer Stimm-Enthaltung verabschiedet. Diesem Konzept fielen acht Stellen bei freien Trägern wie zum Beispiel bei der Sophienpflege oder den Martin-Bonhoeffer-Häusern zum Opfer, die nun der Beratung unter der Regie des Jugendamts zugeteilt werden. Begründet wurde es damit, wer Beratung anbietet, könne nicht gleichzeitig Erziehungs-Leistungen erbringen.

Nun kann man aber bezüglich dem Jugendamt ähnlich argumentieren, nämlich: Wer über Erziehungs-Hilfen entscheidet, kann nicht gleichzeitig Beratung anbieten. Das kann kaum unabhängig sein. Der noch größere Systemfehler in diesem Konzept ist, dass das Jugendamt ja auch eine Aufsichts- und Sanktionsfunktion hat bei Kindeswohlgefährdungen und somit in einer Doppelrolle ist gegenüber den Eltern. Somit ist dies nicht vereinbar mit einer unabhängigen Erziehungsberatung!

Wer soll denn das glauben, wenn Herr Hillebrand ankündigt, dass der dann beim Jugendamt angesiedelte Beratungsdienst vom, wie er sagt, „Wächterauftrag“ des Jugendamts getrennt sei?

Zu befürchten ist doch, dass zukünftig viele Eltern den Weg zu dieser Beratung nicht suchen zum Beispiel aus Angst vor möglichen Auflagen durch das Jugendamt oder auch dass die angestellten Familienberater/innen angewiesen werden (. . .), sich möglichst mit Empfehlungen für Jugendhilfemaßnahmen zurückzuhalten.

Annette Skrypski, Derendingen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

26.11.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball