Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Lesung mit Zauberei

TAGBLATT-Abend im Kusterdinger Klosterhof

Pünktlich zu Schulferienbeginn lädt das SCHWÄBISCHE TAGBLATT am Donnerstag, 31. Juli, zu einem entspannten Vorlese- und Unterhaltungsabend in den Kusterdinger Klosterhof.

29.07.2014
  • upf

Kusterdingen. Der Vorlese-Sessel für die TAGBLATT-Gutenachtgeschichte hat wieder seine Sommer-Rundreise durch den Kreis Tübingen angetreten. Kusterdingen ist eine der ersten Stationen der Rund-Tour. Falls am Donnerstagabend das Wetter mitmacht, bekommt er im Garten des Bürger- und Kulturhauses beim Klosterhof (Tübinger Straße 5) einen besonders idyllischen Freiluft-Rahmen. Falls es regnet, ist der Klosterhof-Saal auch ein schöner Ort für die Lesung und ihr künstlerisches und kulinarisches Drumherum.

Um 20 Uhr beginnt die Veranstaltung, die wie schon in den vergangenen Jahren von TAGBLATT-Autor Jürgen Jonas aus Nehren moderiert wird. (Mal sehen, welche Wortspiele ihm dieses Mal zu Kusterdingen einfallen.)

Den Part des Vorlesers übernimmt der vielfältig aktive Kusterdinger Thomas Gollhardt. Er liest zwei Mal je eine halbe Stunde – woraus, das soll fürs Publikum eine Überraschung bleiben.

Das Rahmenprogramm bietet außerdem Musik und Unterhaltung. Der Tübinger Pianist Uli Kalbrecht, bekannt als Keyboarder der Coverband Jackpot („the beat of the sixties“), wird mit Rock-Verve in die Tasten greifen. Nicht zum ersten Mal ist der Kusterdinger Zauberer Wolfgang Kienzle mit von der Gutenachtgeschichten-Partie: Bei einem früheren Auftritt an einem Vorleseabend brachte er unter anderem ein „Gedankenabfülltuch“ mit, machte eine zerrissene TAGBLATT-Ausgabe wieder heil und verwandelte Feuer zu Gold. Wahrlich Stoff, aus dem man beinah schon einen neuen Heimatroman komponieren könnte.

Mit dem Abendessen vor der Lesung braucht sich niemand abzuhetzen. Der Klosterhof-Förderverein sorgt nämlich wieder für eine einfallsreiche Bewirtung und damit für einen rundum genussreichen Abend.

Der Eintritt zur TAGBLATT-Gutenachtgeschichte ist frei. Allerdings geht zwischendurch ein Hut herum, und wer mag, kann den Mitwirkenden vor und hinter den Kulissen durch eine kleine Spende Anerkennung bekunden. Welchem Zweck das gesammelte Geld zugute kommt, entscheiden der Vorleser und die Künstler.

TAGBLATT-Abend im Kusterdinger Klosterhof

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

29.07.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball