Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Einmal um die Ecke

TAGBLATT-Geschäftsstelle wechselt in die Uhlandstraße

Nach 15 Jahren hat das SCHWÄBISCHE TAGBLATT seine Tübinger Geschäftsstelle wieder in die Uhlandstraße 2 verlegt. Das TAGBLATT-Eck wurde am Wochenende geräumt.

29.10.2012

Tübingen. Die Kartons sind ausgeräumt, die Waren stehen in den Regalen, Computer wurden installiert, und die elektronischen Kassen funktionieren einwandfrei: Am vergangenen Wochenende zogen die Mitarbeiter/innen des TAGBLATT-Ecks mitsamt dem gesamten Sortiment ins benachbarte TAGBLATT-Foyer.

In der großzügigen Eingangshalle des Verlagsgebäudes, die bislang nur vereinzelt für Veranstaltungen genutzt wurde, haben die Mitarbeiter jetzt deutlich mehr Platz und Ruhe. Und das ist auch gut so: Immerhin erweiterte die TAGBLATT-Geschäftsstelle in den letzten 15 Jahren kontinuierlich ihr Angebot. 1997, als der Verlag das „Eck“ eröffnete, wurde hier vor allem das klassische Kundengeschäft einer Tageszeitung abgewickelt: Anzeigenannahme, Abo-Bestellungen, Reisedienst und Buchverkauf. Mittlerweile ist das Service-Angebot des Verlags stark gewachsen. So kam der beratungsintensive Ticketservice ebenso hinzu wie die Lotto-Toto-Annahme, der Kopierservice und – in diesem Jahr – das Zeitschriften-Sortiment. Folge: Im TAGBLATT-Eck wurde es immer enger, für ruhige Beratungsgespräche gab es kaum Platz.

Daran fehlt es im Foyer nicht mehr. Die Drängelei am Ticket-Schalter ist endlich vorbei, und die Mitarbeiter/innen können nun ungestört mit den Kunden sprechen.

Für den Verlag bedeutet der Wechsel auch eine Rückkehr. Immerhin lag die Geschäftsstelle bis 1997 in der Uhlandstraße 2. Den Standort an der Neckarbrücke beherrschte damals der Tengelmann-Markt: Von 1957 bis 1996 trafen sich hier die Innenstadt-Bewohner (darunter auch etliche TAGBLATT-Mitarbeiter), um ihre täglichen Einkäufe zu erledigen. Nach dem Auszug des Lebensmittelhändlers wollte der Verlag eigentlich seine Geschäfts- und Büroflächen erweitern. Doch der Wunsch, die Tengelmann-Fläche komplett zu übernehmen und um eine Etage aufzustocken (nur ein Teil des Grundstücks gehört dem TAGBLATT), scheiterte am Veto der anderen Eigentümer.

Wer in Zukunft den Laden nutzen wird, ist noch offen. Der Verlag will langfristig vermieten.uja

Info: Das TAGBLATT-Foyer ist werktags von 9 bis 18.30 Uhr und samstags von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Telefonisch erreichen Sie das Foyer unter der Nummer (07071) 934-276.

TAGBLATT-Geschäftsstelle wechselt in die Uhlandstraße
Zurück im weiträumigen Foyer: die neue TAGBLATT-Geschäftsstelle. Bild: Rippmann

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

29.10.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball