Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
TK: Bereit für Ausgabe von Gesundheitskarten an Flüchtlinge
Muster elektronischer Gesundheitskarten für Flüchtlinge von verschiedenen Krankenkassen. Foto: Ralf Hirschberger dpa/lsw
Stuttgart

TK: Bereit für Ausgabe von Gesundheitskarten an Flüchtlinge

Die gesetzlichen Krankenkassen in Baden-Württemberg sind nach Angaben der Techniker Krankenkasse (TK) bereit, Gesundheitskarten für Flüchtlinge auszugeben.

14.12.2016
  • dpa/lsw

Stuttgart. «Wenn die Landesregierung die Einführung dieser Karten beschließt, werden wir mithelfen und entsprechend unserem Marktanteil von zwölf Prozent an den gesetzlich Versicherten im Südwesten Karten verteilen», sagte TK-Landeschef Andreas Vogt der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart. Diese Position verträten auch die anderen gesetzlichen Kassen.

Die grün-schwarze Landesregierung hat die noch unter Grün-Rot geplante Gesundheitskarte für Flüchtlinge jedoch ad acta gelegt. Das Thema beschäftigt auch den Landtag an diesem Mittwoch.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

14.12.2016, 10:07 Uhr | geändert: 14.12.2016, 08:41 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball