Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Seebronn als Herausforderer

TSG Tübingen II will den Absturz in die B-Liga verhindern

Die TSG Tübingen II muss ihr Team vor dem Relegationsspiel gegen den SV Seebronn kräftig umbauen. Viele Spieler, die die TSG II erst in die Relegation geführt hatten, sind heute Abend in Dettingen (18.30 Uhr) gar nicht spielberechtigt.

17.06.2015
  • Moritz Hagemann

Seebronn/Tübingen. Es sind gleich sechs Spieler: Robin Geiger, Jonas Frey, Lars Lack, Enis Kurbadovic, Tammo Heinzler und Jeff Rauschenberger. Alle haben der TSG Tübingen II im Saisonendspurt der A-Liga ausgeholfen. Und alle sind für das heutige Relegationsspiel gegen den SV Seebronn nicht spielberechtigt. Der württembergische Fußballverband (WFV) regelt dies in seiner Spielordnung. Alle kamen in...

84% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball