Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Block oder nicht?

TV-Bilder entscheiden gegen Tübingen

Die grandiose Aufholjagd war für die Katz: 1,5 Sekunden reichten den Tigers nach dem 75:74, um die Partie noch zu verlieren. Bei Toarlyn Fitzpatricks Block hatte der Wurf den höchsten Punkt schon überschritten, entschieden die Referees nach Studium der TV-Bilder.

04.04.2016

Tübingen. Regel 31, Absatz 2 im Basketball-Regelwerk besagt: Stören des Balles liegt vor, wenn der Abwehrspieler den Ball berührt, „während dieser im Abwärtsflug zum Korb ist“. Die Konsequenz: Die angreifende Mannschaft erhält zwei Punkte. Die angreifende Mannschaft war im konkreten Fall der MBC. Als die Schiedsrichter deshalb nach eingehendem Studium der Fernsehbilder zur Überzeugung gelangten, ...

79% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball