Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Volleyball-Bundesliga

TV Rottenburg schlägt Netzhoppers Königs Wusterhausen 3:2

Das waren wichtige Punkte für den TV Rottenburg: Am Abend holte er gegen die Netzhoppers Königs Wusterhausen den zweiten Sieg.

03.12.2016
  • job

In der bei weitem nicht ausverkauften Paul-Horn-Arena erwischte das Team von Trainer Hans-Peter Müller-Angstenberger den besseren Start. Der erste Satz ging mit 25:17 an die Gastgeber. Doch die Netzhoppers steckten deshalb noch lange nicht auf. Den zweiten Satz gewannen sie mit 25:22.

Es entwickelte sich ein spannender Volleyball-Abend. Wer hier am Ende als Sieger vom Platz gehen würde, war längst nicht ausgemacht. Den dritten Satz erkämpfte sich dann wieder Rottenburg (25:20), den vierten erneut Königs Wusterhausen (20:25).

Den letzten und entscheidenden Schritt zum 3:2-Heimsieg machte der TVR dann mit dem 15:10.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

03.12.2016, 22:18 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball