Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Volleyball-Bundesliga

TVR-Auftakt gegen Neuling

Mit einem Heimspiel in der Tübinger Paul-Horn-Halle gegen Aufsteiger TSV Herrsching (Samstag, 18. Oktober, 19.30 Uhr) beginnt für den TV Rottenburg die kommende Bundesliga-Saison.

07.07.2014
  • tzu

Rottenburg. Danach kommen die Rottenburger kaum zum Pausieren: Am Samstag (25. Oktober, 18 Uhr) spielen sie beim Aufsteiger VCO Berlin, bei dem der bisherige TVR-Manager Jörg Papenheim seit diesen Monat als Geschäftsführer arbeitet. Gleich einen Tag später (18 Uhr) spielt der TVR bei einem weiteren Neuling, Netzhoppers KW-Bestensee. Drei Tage danach, am Mittwoch (19.30 Uhr), geht’s nach Haching – der wohl die nächsten Tage entscheiden wird, ob er nach dem Ausstieg des Hauptsponsors in der Liga bleiben wird.

„Ich glaube, es ist am Anfang ganz gut, wenn wir gegen Aufsteiger spielen“, sagt TVR-Libero Willy Belizer, „weil die sich normal erst im Laufe der Saison finden. Da sollten wir im Normalfall nicht allzu lange auf den ersten Sieg warten müssen…“ Am Doppelspieltag wäre es ihm umgekehrt aber lieber gewesen: „KW dürfte stärker sein als VCO. Deshalb wäre es besser, zuerst gegen die zu spielen, wenn wir frisch sind.“

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

07.07.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball