Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
„Täterinnen“ – eine Coproduktion von LTT-Jugendclub und Purpur
Oben Tobias Ballnus und Uschi Famers, unten Ruth Sprondel, Jette Bachmann.
Brave Mädels und Nazi-Omas

„Täterinnen“ – eine Coproduktion von LTT-Jugendclub und Purpur

Am heutigen Samstag hat „Täterinnen“ am LTT Uraufführung, entstanden aus der Zusammenarbeit von tjc (Theaterjugendclub am LTT) und dem Frauentheater Purpur. Die Regieassistentinnen Annelie Straub und Antje Feldkamp-Rembeck sprachen mit den beiden Spielleitern Uschi Famers und Tobias Ballnus, sowie den Darstellerinnen Ruth Sprondel vom Frauentheater und Jette Bachmann vom tjc.

02.04.2016

Straub / Feldkamp-Rembeck:Wie kam es dazu, dass der Theaterjugendclub und das Frauentheater Purpur ein gemeinsames Theaterprojekt erarbeiten?Tobias Ballnus:Mir spukte seit einiger Zeit im Kopf herum, etwas zum Thema Nationalsozialismus zu machen. Dann kam von den Jugendlichen der Impuls, mit dem Frauentheater zusammen zu arbeiten. Die beiden Ideen ließen sich gut miteinander verknüpfen. Auch Usch...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball