Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Tanz der toten Seelen

David Lynchs Filme wären nicht denkbar ohne Harveys eindringliche Bildsprache.

David Lynchs Filme wären nicht denkbar ohne Harveys eindringliche Bildsprache.

CARNIVAL OF SOULS
USA

Regie: Harold Harvey
Mit: Candace Hilligoss,Sidney Berger,Frances Feist

- ab 0 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
24.11.2015
  • ST

Inhalt: Als der Immobilienmakler Jim Evers mit seiner Familie in einem unheimlichen alten Haus landet, macht er widerwillig Bekanntschaft mit einigen unwillkommenen Mitbewohnern, von denen nicht alle mehr am Leben sind. Mit Hilfe der Wahrsagerin Madame Leota und drei verrückten Geistern stellen sich Jim, seine Frau und ihre Kids der Aufgabe, doppelten Böden, finsteren Geheimgängen, verzauberten Räumen und lebendigen Gemälden zu trotzen. Denn nur so lässt sich ein jahrhundertealter Fluch brechen, bevor die alte Wanduhr endgültig 13 schlägt.

Verleihinfo: Eddie Murphy, 999 Geister und jede Menge Spezialeffekte von Oscar-Gewinner Rick Baker sind die Hauptattraktionen in dieser Gespenster-Abenteuerkomödie, in der das Unmögliche Alltag ist. Ein Entertainment-Erlebnis für die ganze Familie.

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.11.2015, 12:00 Uhr | geändert: 07.08.2009, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige