Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Die meisten Drachen blieben mal wieder auf dem Boden

Tausend genossen die Sonne beim Drachenfest

Lotte rennt. Zwischen all den Leuten die am Sonntag auf Decken am Österberghang die Sonne genossen und Kuchen aßen, bahnte sich die Fünfjährige ihren Weg. Hinter ihr flatterte der kunterbunte Drache, den sie zusammen mit ihrer Freundin Kaja gebastelt hat.

22.10.2012
  • slo

Tübingen. Fast zeitgleich mit Lotte stürzte er zu Boden. Das Mädchen war gestern eine der wenigen, die ihren Drachen überhaupt auspackten. Kein Wind blies, kaum ein Lüftchen wehte. Also blieben die Fluggeräte am Boden. Den meisten der knapp tausend Besucher des Drachenfestes war das egal.

Sie genossen die Sonne und stellten sich eine gute Stunde lang für eine Wurst an. „Es läuft richtig gut“ freute sich Claudia Fridrich an der Wurstkasse. Die Leiterin des Jugendrotkreuzes Tübingen hat schon schlechtere Drachenfeste erlebt, mit Regen und mit Sturm. Zufrieden war auch Melanie Henes, Vorsitzende des Förderkreises Kinderhaus Horemer. „Vor zwei Jahren haben wir uns überlegt, das Drachenfest zu streichen“, sagte sie. Jahrelang war am Tag des Festes schlechtes Wetter gewesen.

Doch im vergangenen Jahr schien die Sonne wie gestern auch. Der Förderverein finanziert mit dem Erlös aus dem Getränke- und Kuchenverkauf beim Drachenfest zwei behinderte Frauen, die in der Küche des Kinderhauses arbeiten. Ohne das Fest müssten die Frauen entlassen werden. Lotte rennt schon wieder mit ihren Drachen am Hang entlang. Vorbei an zwei Jungs, die Kekse essend auf ihrer Decke auf Wind warten. „Wenn’s nicht besser wird, gehen wir noch zur Jugendbuchwoche“, sagen die beiden Zwölfjährigen und lecken sich die Schokolade von den Fingern. Es wurde nicht besser. Schön war’s aber doch.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

22.10.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball