Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Der Riesling schmeckt auch bei Regen

Tausende kamen ins Unterjesinger Weindorf, das von einheimischen Familien organisiert wird

Wein aus eigenem Anbau, Wild aus dem Wald nebenan, genügend regensichere Zelte und ein liebevoll gestaltetes Ambiente: So zeigte sich am Wochenende das alljährliche Unterjesinger Weindorf. Trotz gelegentlichen Regens war es an beiden Tagen gut besucht – insgesamt kamen mehr als 2000 Viertelesschlotzer.

04.08.2014
  • Fabian Renz

Unterjesingen. Das Weindorf in Unterjesingen hat einen guten Ruf – weit über Tübingen hinaus. „Die Leute kommen von weit her zu uns, wir haben ein Einzugsgebiet bis nach Hechingen“, sagte Klaus Teufel, einer der Ausrichter, am Samstagnachmittag. Da hatte das Fest gerade erst begonnen, rund 200 Leute saßen aber bereits an den Tischen. Zwei davon kamen just: aus Hechingen. „Wir kommen jedes Jahr he...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball