Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Taxifahrer wehrt Messerattacke im Wagen ab: Schwer verletzt
Die Fahndung endete ohne Erfolg. Foto: Patrick Seeger/Archiv dpa/lsw
Karlsruhe

Taxifahrer wehrt Messerattacke im Wagen ab: Schwer verletzt

Ein Räuber hat sich in Karlsruhe als Taxikunde ausgegeben, um den Fahrer mit einem Messer zu überfallen.

16.04.2017
  • dpa/lsw

Karlsruhe. Dieser wehrte sich laut einer Polizeimitteilung mit Händen und Füßen gegen die Attacke und erlitt dabei schwere Schnittverletzungen. Zuvor habe sich während der Fahrt in der Nacht zum Ostersonntag im Innenraum des Wagens ein heftiger Kampf entwickelt, hieß es weiter. Der 50 Jahre alte Taxifahrer schlug und trat nach dem Angreifer, so dass dieser schließlich von ihm abließ und ohne Beute die Flucht zu Fuß antrat. Eine Fahndung der Polizei endete in der Nacht ohne Erfolg. Die Polizei hofft nun auf Zeugenaussagen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

16.04.2017, 15:10 Uhr | geändert: 16.04.2017, 12:01 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball