Ravensburg

Technischer Defekt verursachte Brand mit Millionenschaden

Ein technischer Defekt war die Ursache für einen Brand mit Millionenschaden in der Ravensburger Innenstadt Anfang Mai.

03.06.2020

Von dpa/lsw

Ein Löschfahrzeug fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Ravensburg. Das habe ein Sachverständiger zweifelsfrei feststellen können, teilte die Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit. Das Feuer war demnach im Stromverteilerkasten eines mehrgeschossigen Wohn- und Geschäftsgebäudes ausgebrochen. Die Bewohner konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen; ein 84-Jähriger kam wegen einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Weil das Gebäude umfangreich saniert werden muss, beläuft sich der Schaden inzwischen auf mehr als 1,5 Millionen Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
3. Juni 2020, 11:16 Uhr
Aktualisiert:
3. Juni 2020, 11:16 Uhr
zuletzt aktualisiert: 3. Juni 2020, 11:16 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen