Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Stuttgart

Technologiebeauftragter soll Firmen bei Digitalisierung helfen

Baden-Württembergs Landesregierung stellt heute ihren neuen Technologiebeauftragten vor.

15.11.2016
  • dpa/lsw

Stuttgart. Der Experte aus der wirtschaftsnahen Forschung soll Ansprechpartner vor allem für kleinere und mittlere Unternehmen (KMU) sein, um digitale Kenntnisse zu vertiefen und die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen zu stärken - Stichwort «Industrie 4.0». Die ehrenamtliche Tätigkeit ist dem Wirtschaftsministerium zugeordnet. Solch eine Funktion gibt es bisher noch nicht. Eine Art Vorläufer ist der Mittelstandsbeauftragte, zuletzt war dies der SPD-Mann Peter Hofelich. Unter der neuen Wirtschafts-Ressortchefin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) wurde diese Funktion nicht neu vergeben.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

15.11.2016, 08:46 Uhr | geändert: 15.11.2016, 01:21 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball