Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Tee, Salatgewürz oder Smoothie: Andrea Staffler gibt Teilnehmern einer Kräuterwanderung in Dürrenmet
Leckeres aus Giersch, Gundelrebe und Wegmalve

Tee, Salatgewürz oder Smoothie: Andrea Staffler gibt Teilnehmern einer Kräuterwanderung in Dürrenmettstetten Tipps

Eine geführte Kräuterwanderung bot der Biolandhof Frey mit Kräuterpädagogin Andrea Staffler am Mittwoch an. Zum Glück für die knapp 30 Teilnehmer verzogen sich die dichten Regenwolken zum Start der dreistündigen Tour durch das Gelände rund um den Ort.

15.04.2016

Dürrenmettstetten. Wildkräuter, die mancher als Unkraut bezeichnet, können äußerst schmackhaft sein, verriet die 34-jährige Kräuterfachfrau. Vieles kann als Tee verarbeitet werden oder als würzige Zutat im Salat den Geschmack sowie auch die Vitaminzufuhr verbessern. Praktische Tipps gab es bei der Entdeckungstour gleich dazu: Kräuter für einen Tee sollten am besten bei sonnigem Wetter ab 10 Uhr b...

82% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball