Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Rheinfelden

Teenager schiebt Roller nach Fahrt zurück über Grenze

Kurzer Abstecher, beschwerlicher Rückweg: Ein 17-jähriger Schweizer ist bei einer verbotenen Ausfahrt mit seinem Roller im badischen Rheinfelden von der Polizei gestoppt und zurückgeschickt worden - diesmal zu Fuß.

16.04.2016
  • dpa/lsw

Rheinfelden. Der Teenager hatte nach Polizeiangaben vom Samstag nur einen Lern-Führerschein und dieser galt auch nur für die Schweiz. Die Beamten schickten den jungen Mann nach der Kontrolle am Freitagnachmittag auf den Heimweg über die nahe Grenze. Den Roller musste er schieben.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

16.04.2016, 12:57 Uhr | geändert: 16.04.2016, 11:15 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball