Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Städtetag in Reutlingen

Teure Dienstwagen

Zur „Engelszunge“ vom 28. Oktober zum Städtetag in Reutlingen.

27.10.2014

Trotz 105 freier Stellplätze in der Tiefgarage haben einige hohe Damen (?) und Herren Besucher des Städtetags in Reutlingen ihre Dienstkarossen gut sichtbar im Bürgerpark vor der Halle abstellen lassen. Bei der Abreise stieg so mancher hinten ein. Der Chauffeur hielt die Tür auf. Das kostet uns Steuerzahler pro Nase ca. 70 000 Euro pro Jahr. Und manche Kreise und Kommunen sollen ja so klamm sein. Schon Orwell schrieb in der „Animal-Farm“: Alle sind gleich. Doch einige sind gleicher. Im Übrigen: Für die Chauffeure war im Obergeschoss reserviert... Ein OB kam per Bahn. Boris Palmer. „Seine“ Stadt ist schuldenfrei. Zufall?

Christoph Joachim, Delegierter beim Städtetag, Stadtrat AL/Grüne

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

27.10.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball