Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Blutiges Handwerk

„The Equalizer“ (Blaue Brücke / Planie)

Bob (Denzel Washington) ist so etwas wie die Seele seines Baumarkts. Für jeden seiner Kollegen hat er ein freundliches Wort. Dennoch zieht der gutmütige Hüne als Einzelgänger durchs Leben. Nacht für Nacht steuert er den Diner in seiner Nachbarschaft an, nur ein Buch als Gesellschaft.

18.10.2014

Mit Kameraschwenks über die Stadt (Boston), das Zimmer, den Job hätte der Film die Story eines liebenswerten Witwers werden können, wäre nicht auch die junge Teri (Chloë Grace Moretz) Stammgast im Diner, eine auffallend junge Prosituierte mit einem Zuhälter, der sie gerne an gewalttätige Kunden vermittelt.

Als Teri verschwindet, schaltet Bob auf Kampfmodus, fast so rasant wie Kung Fu, aber mit spezieller Handarbeit, die die Szenerie in Splattermanier mit triefenden Blutschlieren überzieht und stets tödlich endet. Als selbst ernannter Rächer ist er so durchschlagend, als würde er an eine dunklere Existenz anknüpfen, die ihm zur zweiten Natur geworden ist. Als hinter jedem Bösewicht ein weiterer, noch schrecklicherer Hintermann auftaucht wie die Killerversion einer Matrjoschka-Puppe, macht er mit der Präzision einer Maschine einfach weiter.

So großartig Denzel Washington diese doppelgesichtige Rolle verkörpert, so penetrant wirkt die politische Message des Films von Antoine Fuqua („Training Day“): Stellenweise glaubt man, ein US-Propaganda-Movie vor sich zu haben, in dem Bobs Gesicht gelegentlich sogar zum Obama-Face retuschiert scheint. Eine krude Botschaft an die Welt, wie schnell sich die USA vom lakonischen Diner-Plauderer zum unerbittlichen Vollstrecker wandeln kann? Ohne politischen Auftrag und ganz altmodisch ohne Drohnen (ab 16).dhe

„The Equalizer“ (Blaue Brücke / Planie)

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

18.10.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball