Affenversuche · Strafanzeige wegen Tierquälerei

Tierschützer zeigen die Max-Planck-Forscher an

Von vor

Die bundesweite Vereinigung Ärzte gegen Tierversuche sowie zwei weitere Tierschutz-Organisationen haben bei der Staatsanwaltschaft Tübingen Strafanzeige gegen Forscher des Max-Planck-Instituts für Biologische Kybernetik in Tübingen (MPI) eingereicht - namentlich gegen Arbeitsgruppenleiter Prof. Nikos Logothetis sowie gegen weitere MPI-Mitarbeiter.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.