Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ein Trio für Perovic

Tigers-Trainerstab ist komplett

Weil Co-Trainer Sasa Nadjfeji wieder fester Bestandteil des Spielerkaders werden soll, haben die Tübinger Basketballer ihr Trainerteam ergänzt – eine junge, aber günstige Lösung.

13.08.2014

Tübingen. Letztlich kann alles kann schnell gehen. Die Tübinger Tigers warten täglich darauf, dass der 37-jährige Co-Trainer Aleksandar „Sasa“ Nadjfeji den deutschen Pass erhält. Nadjfeji soll hinter Augustine Rubit den Ersatz auf der großen Flügelposition geben. Eine Lösung, die überraschend kommt, den Tigers allerdings sportlich sicherlich helfen wird. In der letzten Saison kam Nadjfeji bei 17 Einsätzen auf durchschnittlich 9,1 Punkte und 3,5 Rebounds. Mit dem Routinier ist der Tübinger Kader dann komplett.

Doch wenn Nadjfeji wieder spielt, klafft auf der Trainerbank eine Lücke – Zeit, die Aufgaben auf viele Schultern zu verteilen. Thomas Unger, der 54-jährige Abteilungsleiter des SV 03 Tübingen, wird weiterhin an Perovics Seite tätig sein. Schon in der turbulenten Phase der letzten Saison rückte Unger in den Trainerstab. Dort wird weiterhin auch Venelin Berov sein. Der 25-Jährige war zuletzt mit dem bulgarischen Nationalteam unterwegs und dort vor allem für das Scouting verantwortlich. Berov ist Inhaber der B-Lizenz.

Der neue Mann im Trainerstab heißt: David Rösch. Wobei auch er bei den Tigers keineswegs neu ist. Rösch war und bleibt auch weiterhin hauptamtlicher Jugendtrainer und Coach des Tübinger JBBL-Teams. Er wolle Tübingen „künftig als Ausbildungsstandort für talentierte deutsche Spieler weiter etablieren“, sagte der auch erst 25-jährige A-Lizenz-Inhaber Rösch. Gemeinsam mit Berov wird sich Rösch vornehmlich um das Athletik- und Krafttraining, die Trainingsgestaltung sowie das Scouting kümmern. Unger, der hauptberuflich als Lehrer tätig ist, wird die Einheiten am Abend begleiten und während den Spielen als Ratgeber an der Seite von Cheftrainer Igor Perovic fungieren.

Und während die Tigers ihr Trainerteam aufrüsten, haben zwei Ex-Spieler neue Vereine gefunden: Kapitän Josh Young schließt sich wie Robert Oehle dem Zweitligisten Nürnberg an, Daequan Cook wechselt nach Rouen (Frankreich) – dort spielt auch Tyrone Nash. Zuletzt hatte Tigers-Guard Jonathan Wallace noch prophezeit, dass Cook in die NBA zurückkehren könnte. Der einstige Tübinger Jermaine Anderson hat dagegen seinen Vertrag bei der TBB Trier für ein Jahr verlängert.

Endgültig verabschiedet hat sich bei den Tübingern Small-Forward Nils Mittmann. Der 35-Jährige beendet auch seine Bundesliga-Profi-Karriere und wechselt in die Pro B zu den Weißenhorn Youngstars. „Das hat sich in den letzten vier Wochen so ergeben“, sagt Mittmann . Der im nur 20 Kilometer entfernten Ulm wohnende Mittmann will dort jetzt seinen Lebensmittelpunkt festsetzen. Er wolle nicht mehr ständig pendeln und bei den Youngstars seine Basketball-Laufbahn ausklingen lassen. Mittmann war 2013 zu den Tübingern gewechselt, nachdem er zuvor fünf Jahre lang in seinem Heimatort, beim Tigers-Ligakonkurrenten Braunschweig gespielt hatte.

itz / tzu

Tigers-Trainerstab ist komplett
Will nicht mehr ständig pendeln: Nils Mittmann wechselt nach Weißenhorn. Archivbild: Ulmer

Am morgigen Freitag (ab 18 Uhr) laden die beiden Fanklubs Neckartigers und Tuefosi zu einer „Meet-and-Grill-Party“ in die Freilufthalle der TSG Tübingen ein. Alle Spieler aus dem Bundesliga-Kader sowie Trainer und Management werden sich den Fragen der Fans stellen. Getränke, die auch die Tigers stellen, werden zu fairen Preisen angeboten. Das Essen besorgen die Fanklubs.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

13.08.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball