Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Toter auf dem Österberg gefunden
Symbolbild: pattilabelle - fotolia.com
Tübingen

Toter auf dem Österberg gefunden

Auf dem Tübinger Österberg ist am Wochenende ein junger Mann im Garten eines Verbindungshauses tot aufgefunden worden. Die Todesursache soll nun eine Obduktion klären.

29.01.2017
  • ST

Das hat die Polizei am Sonntag auf Nachfrage bestätigt. Ein Spaziergänger hatte am Samstagmittag kurz vor 12 Uhr im Garten eines Verbindungshauses in der Stauffenbergstraße unterhalb eines kleinen Balkons einen leblosen Mann entdeckt. Die hinzugerufene Notärztin konnte nur noch den Tod des 20-Jährigen feststellen. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei hatte der Student am Freitagabend eine Feier im Verbindungshaus besucht. Zuletzt lebend gesehen wurde er auf dem Fest vermutlich in den frühen Samstagmorgenstunden. Entsprechende Ermittlungen sind derzeit noch im Gange.

Der nur mit Hemd und Hose bekleidete junge Mann wies keine äußerlichen Verletzungen auf, die auf eine Gewalteinwirkung von außen hindeuten würden. Durch eine Obduktion, die für heute Nachmittag anberaumt ist, erhoffen sich die Ermittler nähere Hinweise zu den Todesumständen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

29.01.2017, 15:15 Uhr | geändert: 30.01.2017, 11:57 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball