Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ohne sie läuft nichts

Traditionelles Handwerk am Haupt- und Landgestüt: Hufschmied und Wagner

Das Haupt- und Landgestüt Marbach beschäftigt zahlreiche Handwerker und trägt auch dazu bei, dass alte Berufe nicht aussterben. Wir haben den Hufschmied und den Wagner in ihren Werkstätten besucht.

05.09.2014
  • Uschi Kurz

Marbach. Etwas abseits vom Besucherstrom des Marbacher Gestüts, auf der anderen Seite der Landstraße, sind die Werkstätten untergebracht. Der Hufschmied Michael Krehl und der Wagner Heribert König üben ihr traditionelles Handwerk unter einem historischen Dach aus. Das alte Fachwerkgebäude steht zwar erst seit etwa 80 Jahren an Ort und Stelle – es ist aber viel älter, weiß Michael Krehl: „Das Gebä...

93% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball