Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Trainer Schmidt beklagt Ausfälle
Leverkusens Trainer Roger Schmidt. Foto: Andreas Gebert/Archiv dpa
Leverkusen

Trainer Schmidt beklagt Ausfälle

Bayer Leverkusen plagen vor dem Bundesliga-Heimspiel am Samstag (15.

02.12.2016
  • dpa

Leverkusen. 30 Uhr/Sky) gegen den SC Freiburg neue personelle Sorgen. «Wir hatten eine gute Trainingswoche - mit zwei großen Wermutstropfen: die Ausfälle von Admir Mehmedi und Kevin Volland», beklagte Bayer-Trainer Roger Schmidt am Freitag. Beide Offensivspieler hatten sich am Mittwoch im Training verletzt. Nationalspieler Volland fällt wegen eines komplexen Muskelfaserrisses im Oberschenkel rund acht Wochen aus, Mehmedi (Muskelfaseriss im Adduktorenbereich) fehlt zwischen zwei und drei Wochen.

Gegen Freiburg sind zudem die Einsätze der Innenverteidiger Jonathan Tah (Erkältet) und Ömer Toprak fraglich. Ungeachtet der personellen Rückschläge will Leverkusen nach zuletzt zwei Niederlagen gegen RB Leipzig und den FC Bayern gegen Freiburg unbedingt einen Sieg einfahren, um nicht den Anschluss nach oben komplett zu verlieren.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

02.12.2016, 15:20 Uhr | geändert: 02.12.2016, 13:21 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball