Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Transparenz ist für Panama nach den Vorfällen um die Papers lebensnotwendig
Beim Gespräch des Autors mit Guido Spadafora (links) dolmetschte Heinz-Dieter Ritzau.Bild: Gokeler

Transparenz ist für Panama nach den Vorfällen um die Papers lebensnotwendig

Cine Español Panamas Botschafter Guido Spadafor war zu Gast beim Spanischen Filmfestival und arbeitet als Vertreter der mittelamerikanischen Nation am Image seines Landes.

07.12.2016
  • Stephan Gokeler

Janoschs Bär und Tiger, der Pazifik und Atlantik verbindende Kanal und neuerdings die „Panama Papers“, mit denen zwielichtige Geldwäsche-Aktivitäten aufgedeckt wurden – viel mehr verbinden wohl die wenigsten Menschen hierzulande mit Panama. Den Blick auf sein Land und dessen Vielschichtigkeit etwas zu erweitern, darum bemühte sich Panamas Botschafter Guido Spadafora am Sonntag bei seinem Tübingen...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball