Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Nullsummenspiel mit Breitband

Trasse nach Hopfau wird erstmal nicht genutzt / Telekom baut selbst

Bis im Frühjahr 2016 soll die Breitbandanbindung Hopfaus fertiggestellt sein. Allerdings wird die Glatttal-Gemeinde nicht über die von der Stadt gebaute Trasse angeschlossen, sondern über eine neue Leitung, mit deren Bau die Telekom in den nächsten Wochen beginnt. Finanziell sei dies für die Stadt zwar kein Nachteil, wegen des unnötigen Baus der Leitung aber ärgerlich, sagte Kämmerer Michael Lehrer in der jüngsten Gemeinderatssitzung.

11.11.2015

Sulz/Hopfau. Dass die Telekom sich um den Eigenausbau kümmert, hatte Lehrer dem Gemeinderat bereits vor zwei Wochen mitgeteilt (die SÜDWEST PRESSE berichtete am 27. Oktober aktuell). Neu war am Montag allerdings die Information, dass die Stadt die vor einem Jahr gebaute Trasse nicht zeitnah verkaufen kann. Die Verschiebung der Breitbandanbindung Hopfaus hat Auswirkungen auf ...

82% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball