Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kusterdingen

Trauriger Verlust

In der Klinge wird voraussichtlich ein weiterer Bau-Zeuge früheren dörflichen Lebens in Kusterdingen verschwinden.

18.10.2012

Vielleicht ist es schon zu spät! Wahrscheinlich ist der Abriss des kleinen „Häusles“ nahe der Kusterdinger Ortsmitte in der Klinge schon beschlossene Sache. Vom einstigen Kusterdingen, mit seinen prächtigen Fachwerk- und Bauernhäusern ist leider nicht mehr viel übrig. (. . .)

(. . .) Durch die Baupolitik in der Vergangenheit gibt es historische Gebäude nur noch verstreut und vereinzelt, einem Flickenteppich ähnelnd, zu sehen. Darunter auch die im 19. Jahrhundert erbaute Werkstatt, welche zu dem rustikalen Tuffsteinhaus als eines der letzten Überbleibsel des historischen Dorfkerns gehört.

Beides soll abgerissen werden. Nur um das kleine „Häusle“ kämpfen noch ein paar engagierte Kusterdinger. Natürlich hat das zwergenhafte Fachwerkhäusle in der Klinge keinen sonderlichen Nutzen, werden viele sagen, ist „alt“ und baufällig. Aber ist es zusammen mit dem schmalen Gässle nicht doch irgendwie liebenswürdig und strahlt eine gewisse Wärme aus? Und vielleicht liegt genau da der Wert, nämlich ein symbolischer und emotionaler für Kusterdingen!

Sollten wir also nicht eher das Wenige, was noch erhalten geblieben ist schützen und pflegen? Bemühungen gibt es, doch eine kleine Gruppe reicht dafür oft nicht aus. Vor allem mangelt es nicht an Muskelkraft, sondern an nötigen finanziellen Mitteln. Circa 30 000 Euro kostet der Erhalt der Werkstatt, die Gemeinderat und Bauherr selbstständig nicht aufbringen können. (. . .) Es ist nur ein kleines Haus, doch dessen Abriss auch Synonym für den Bautrend der letzten 20 Jahre und somit ein weiterer, trauriger Verlust Kusterdinger Ortsgeschichte. (. . .)

Bei Spendeninteressen, bitte im Rathaus Kusterdingen melden.

Marc Roth, Kusterdingen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

18.10.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball